Zum Inhalt
Wissen­schaft­liche Mit­ar­bei­te­rin

Lisa Marie Wolf

 

lisamarie.wolftu-dortmundde

+49 (0)231 755-5201

 

Otto-Hahn-Str. 6, Raum C1-06-404

 

 

Lisa Wolf © Aliona Kardash​/​TU Dort­mund

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

2018 Abschluss Er­zie­hungs­wis­sen­schaft, M.A. an der WWU Münster

2015 Abschluss Er­zie­hungs­wis­sen­schaft, B.A. an der WWU Münster

  • Steuerung und Um­set­zung des Einsatzes sonderpädagogischer Lehr­kräf­te in inklusiven Schulen
  • Tätigkeitsprofile und professionelle Identität sonderpädagogischer Lehr­kräf­te in inklusiven Schulen
  • Interdisziplinäre Ko­ope­ra­ti­on in inklusiven Schulen

Mitarbeit im Projekt FoLis

Publikationen
  • Wolf, L. & Dietze, T. & Kuhl, J. & Moser, V. (2020, erscheint im Herbst): Förderpädagogische Lehr­kräf­te in inklusiven Schulen – Erste Er­geb­nisse zu Ein­satz und Aufgaben in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern (Tagungsband der Jahrestagung 2019 der Sektion Son­der­pä­da­go­gik an der Uni­ver­si­tät Wuppertal).
 
Tagungsbeiträge
  • Digitale Ab­schluss­kon­fe­renz „Förderpädagogische Lehr­kräf­te in inklusiven Schulen (FoLiS)“        

                                        18.11.2020: Link zu Youtube   19.11.2020: Link zu Youtube

 

  • Dietze, T.; Kuhl, J.; Moser, V. & Wolf, L. (alph., 2020): Ein­satz und Aufgaben förderpädagogischer Lehr­kräf­te in inklusiven Grund­schu­lenEr­geb­nisse einer Studie in vier Bundesländern. Vor­trag auf der 34. Internationale Jahrestagung der Inklusionsforscher*innen (IFO) an der Uni­ver­si­tät Wien am 28.02.2020

  • Wolf, L., Dietze, T., Kuhl, J. & Moser, V. (2019): Förderpädagogische Lehr­kräf­te in inklusiven Grund­schu­len Ein­satz und Aufgaben in NRW, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Hessen. Vor­trag bei der Tagung der Arbeits­gruppe Empirische Sonderpädagogische For­schung (AESF) in Siegen am 23.10.2019
  • Wolf, L., Dietze, T., Kuhl, J. & Moser, V. (2019): Förderpädagogische Lehr­kräf­te in inklusiven Grund­schu­len Ein­satz und Aufgaben in NRW, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Hessen. Vor-trag bei der 54. DGfE Sektionstagung Son­der­pä­da­go­gik in Wuppertal am 25.09.2019
  • Wolf, L. (2019). Soziale und interkulturelle Kom­pe­ten­zen von Viertklässler*innen - Er­geb­nisse einer Fragebogenerfassung. Vor­trag bei der 33. Jahrestagung der Inklusionsforscher*innen (IFO) in Berlin am 21.02.2019
  • Dietze, T.; Kuhl, J.; Moser, V. & Wolf, L. (2018, alph.). Steuerung des Einsatzes förderpädagogischer Lehr­kräf­te für den inklusiven Un­ter­richt in Grund­schu­len in NRW, Hessen, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern. Poster bei der 33. Jahrestagung der Inklusionsforscher*innen (IFO) in Berlin am 21.02.2019
  • Wolf, L.; Kuhl, J.; Dietze, T. & Moser, V. (2018). Der Ein­satz förderpädagogischer Lehr­kräf­te in inklusiven Grund­schu­len in NRW und Hessen. Vor­trag bei der Herbsttagung der Arbeits­gruppe empirische son­der­päd­ago­gische For­schung (AESF) in Wuppertal am 26.11.2018
  • Dietze, T.; Kuhl, J.; Moser, V. & Wolf, L. (2018, alph.). Förderpädagogische Lehr­kräf­te in inklusiven Schulen (FoLis). Poster bei der 53. Arbeitstagung der Sektion Son­der­pä­da­go­gik der Deut­schen Ge­sell­schaft für Er­zie­hungs­wis­sen­schaft (DGfE) in Hamburg am 27.09.2018 (Posterpreis)

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.